Wie man eine Strategie im Roulette aufbaut, um zu gewinnen

Wie man eine Strategie im Roulette aufbaut, um zu gewinnen

Zunachst sollten wir eine Sache klaren – bitte spiele Roulette auf verantwortliche Weise und erinnere Dich, dass Du es zur Unterhaltung spielst. Entgegen der Versprechungen auf diversen Webseiten ist Roulette nicht geeignet, um schnell und sicher reich zu werden. Beim Roulette ist nichts garantiert und niemand kann Dir garantieren, dass Du gewinnst und so wurdest Du auf dieser Website hier auch niemals „garantierter Gewinn“ lesen, es sei denn mit dem Wortchen „kein“ davor. Kommen wir nun zu den verschiedenen Systemen, die Du benutzen kannst. Wir haben alle System, uber die wir schreiben, in der linken Spalte aufgelistet. Du kannst also gern auch die jede Seite uberfliegen. Zunachst einmal musst Du die verschiedenen Einsatz-Muster verstehen.

Diese sind: Labouchere – Dies ist unser personlicher Favorit, weil es recht sicher ist und die mathematische Theorie bundig.

Es kann bei allen 50:50 Wetten angewandt werden. Martingale – Dies ist die definitiv verbreitetste Roulette Strategie, welche Leute benutzen. Wahrend Du kurzfristig mit Martingale gewinnen kannst, braucht es nur eine Pechstrahne, um Dich finanziell zuruckzuwerfen. Das Martingale System kann auf alle Bereiche des Roulette Spielfelds angewandt werden – zu einem bestimmten Grad. Fibonacci – Dieses System nutzt eine Progression, die etwas sicherer ist als bei Martingale. Du musst nur halb so viel gewinnen, als Du verlierst, um mit dem System erfolgreich zu sein, vorausgesetzt, Du erwischst keine lange Verluststrecke.

Paraloi – Das Gegenteil von Martingale, es beinhaltet eine sogenannte positive Progression.

Das bedeutet, Du erhohst Deine Einsatze, wenn Du gewinnst.D’Alembert – Von allen verschiedenen Einsatz-Mustern die Du nutzen kannst, ist dies das von uns am wenigsten gemochte. Im besten Fall erhaltst Du damit ein wenig Kleingeld. Es ist dennoch eine populare Strategie und daher erwahnenswert. Auf was setzen? Die funf oben genannten Systeme sind nur Richtlinien in Bezug auf die Betrage, die Du setzen solltest. Sie helfen nicht bei der Entscheidung, worauf man setzen sollte. Wir werden dies im Laufe dieser Seite noch genauer erlautern.

Jedes der beschriebenen System hier aufzulisten wurde zu einem Chaos fuhren, so dass wir lieber einen kompletten Roulette Strategie Index gezeichnet haben, wo alle aufgelistet sind.

Wir haben den Index methodisch sortiert, angefangen mit Outside Bets am Anfang (Farben und Dutzende) und dann nach unten fortschreitend mit den Einsatz-Modellen mit hoherem Risiko, die weniger Zahlen abdecken. Andere wichtige Dinge Nun, da wir die systematischen Uberlegungen hinter uns haben, wenden wir uns ein paar Dingen zu, die beim Online Roulette wichtig sind. Naturlich musst Du in der Lage sein, Geld zu einer Casino Website zu schicken und von ihr Geld zu empfangen. Wir haben darum eine Roulette Banking Seite erstellt, die Dich uber Deine verschiedenen Moglichkeiten dazu informiert. Bonusse – Alles Kasinos bieten Bonusse wenn Du Dich anmeldest. Die Bonusse bei Slot Spielautomaten sind ziemlich gro?e, wahrend sie beim Roulette nicht so uppig ausfallen. Das liegt daran, dass Du bis zur Auszahlung der Boni einige Spielanforderungen erfullen musst, was im Grunde nicht so schlimm ist, nur dass Roulette nicht auf diese Anforderungen angerechnet wird. Wir haben eine Seite zu Kasino und Roulette Boni geschrieben, um Dir die Situation zu veranschaulichen.

Wenn Du also ein Bonus akzeptierst, wirst Du Slots spielen mussen, um die Voraussetzungen einer Auszahlung zu erfullen. Wir meinen, dass es das nicht wert ist. Wenn Du dem Casino einfach mitteilst, dass Du keine Bonusse willst, dann musst Du auch keine Spielanforderungen erfullen, was wesentlich einfacher ist und Dich nicht einschrankt.